Home > Fensterscheiben > Wie Sie die Fenster in Ihrem Auto reinigen

Wie Sie die Fenster in Ihrem Auto reinigen


Wenn Sie eine komplette Autoinnenreinigung ihres Wagens durchführen möchten gehört neben den Sitzen und dem Armaturenbrett natürlich auch die richtige Reinigung der Fensterscheiben zum Programm. Genauso wie die Außenseiten brauchen auch Fenster-Innenseiten eine regelmäßige Reinigung damit Sie wieder klar durch die Scheibe schauen können.
Natürlich gibt es auch bei der Reinigung der Innenfenster einiges zu beachten. Denn macht man es falsch können schnell streifen und schlieren entstehen die einen dann bei Sonnenschein oder im Dunkeln bei Gegenlicht im Straßenverkehr stark die Sicht beschränken können. Anbei nun also ein paar Tipps wie Sie die Innenfenster ihres Autos reinigen sollten.


Autofensterreinigung mit Wasser
Die gleiche Technik, mit Lappen und Fensterwischer, wie im Haus funktioniert bei Autofenstern leider nicht ganz so problemlos. Nutzen Sie daher am besten ein Microfasertuch. Diese sind besonders gut geeignet viel Wasser und Schmutz aufzunehmen. Sie können nun entweder auf die alte jedoch immer noch zuverlässige Methode zurückgreifen und einfach mit warmen Wasser und dem Microfasertuch zu putzen. Weichen Sie dazu am besten einfach das Microfasertuch im Wasser ein und wischen Sie die Scheiben gründlich ab. Anschließend nehmen Sie ein neues unbenutztes Microfasertuch und wischen die Scheibe noch einmal trocken. Damit sollten dann eigentlich keine Streifen oder Schlieren an Ihrer Scheibe zurück bleiben.

Autofensterreinigung mit Wasser und Zeitungspapier
Auch die bewährte Methode mit Wasser und Zeitungspapier können Sie für Ihre Autoinnenfenster nutzen. Nehmen Sie hierzu am besten einen Eimer mit warmen Wasser und ein wenig Scheibenreiniger. Wischen Sei dann mit einem Lappen die Scheiben ab. Anschließend benutzten Sie das Zeitungspapier um die Scheiben trockenzuwischen. Danach nutzen Sie dann am besten ein Microfasertuch um nochmal streifenfrei über die Scheiben zu wischen.

Autofensterreinigung mit Putzmittel
Sollte Ihre Scheibe jedoch etwas schmutziger sein und etwas größeren Aufwand benötigen können Sie auch noch ein modernes Putzmittel heranziehen. Auch bei dieser Methode empfiehlt es sich ein Microfasertuch zu verwenden. Sprühen Sie als erstes das Putzmittel auf die Autofensterscheibe auf. Nehmen Sie dann anschließend das Microfasertuch und verreiben Sie das Putzmittel über die gesamte Fläche der Scheibe. Aufgrund der speziellen Fasern des Tuches sollte es schon beim ersten Drüberwischen keine Streifen und Schlieren mehr auf ihrer Scheibe geben. Falls jedoch immer noch einige Streifen übriggeblieben sind tragen Sie erneut das Putzmittel auf und wischen Sie erneut drüber. Auch bei der Vorgehensweise mit dem Putzmittel sollten Sie anschließend ein trockenes Microfasertuch nehmen und die Scheibe erneut komplett trocken wischen. Danach sollten dann eigentlich keine Streifen mehr übriggeblieben sein. Bei der Verwendung eines Putzmittels für die Scheiben sollten Sie, wie sonst auch, immer noch einmal die Produktanleitung beachten.

Nun sollten auch ihre Fensterscheiben von Innen komplett sauber und streifenfrei sein.

» Tags: , , , , ,

Comments:0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Pingbacks:13

pingback from Wie Sie ihr Armaturenbrett wieder sauber bekommen « Autoinnenraum 4. Januar 2012

[…] sehr vorsichtig sein. Für den Fall, dass Sie sich dafür durchringen Cockpitspray für die Reinigung ihres Autos zu nutzen studieren Sie im Voraus auf jedenfall die Gebrauchsanweisung gründlich. Die Gläser der […]

pingback from Autoinnenreinigung richtig gemacht | Autoinnenreinigung Portal 11. Januar 2012

[…] staub saugen Sie den gesamten Bodenbereich sowohl im Stück der Vordersitze als auch im Bereich der Rücksitzbank. Dann sind die Sitze an der Reihe. Achten Sie hier dennoch darauf, dass die Staubsaugerdüse auch […]

pingback from So duftet Ihr Auto wieder frisch « Frisches Auto 13. Januar 2012

[…] bei der Autoinnenreinigung auch etwas gegen unangenehmen Gerüche zu tun. Unangenehme Gerüche im PKW können verschiedene Ursachen haben, Essensreste, verschüttete Getränke, im Sommer […]

pingback from So werden die Autositze wieder sauber | Super Autoinnenreinigung 23. Januar 2012

[…] Autositze vom Staub erlösen sollten. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch definitiv darauf die Ritzen zwischen der Rückenlehne und Sitzfläche zu putzen, da sich an diesem Ort äußerst viel Dreck […]

pingback from Die besten Tipps gegen Geruch in ihrem Auto « Super Auto Duft 13. Februar 2012

[…] gleichermaßen die Farben auf und beseitigt unschöne Gerüche. Neben den Sitzen und dem Saugen des Innenraums sollten Sie auch die Armaturen reinigen. Auch diese lassen sich zunächst einmal grob mit einem […]

pingback from So kriegen Sie unschönen Geruch aus ihrem Auto | Autopflege Innen 22. Februar 2012

[…] oder eine Schale mit Essig über Nacht in den Fußraum setzen kann um dadurch Mief aus dem Personenkraftwagen zu bekommen. Ebenso gibt es die Möglichkeit über Nacht einen Teller mit 1-2 geschälten Äpfeln […]

pingback from Wie man das Armaturenbrett richtig reinigt « Clean my Auto 29. Februar 2012

[…] scheinen. Außerdem sind die Cockpitsprays oftmals ebenso mit Duftstoffen versetzt, so dass ihr Autoinnenraum auch wiederholt wunderbar riecht. Berücksichtigen Sie hingegen jenes Cockpitspray nicht auf […]

pingback from So wird ihr Armaturenbrett wieder blitzblank | Armaturenbrett 21. März 2012

[…] ist es nützlich einmal mit dem Stabsauger über die Armaturen zu staub saugen. Gerade rings um den Schaltknüppel können Sie hiermit den ersten groben Staub und […]

pingback from Wie ihr Auto wieder wie neu riecht | Auto Frühling 22. März 2012

[…] oder eine Schale mit Essig über Nacht in den Fußraum positionieren kann um dadurch Gestank aus dem Wagen zu bekommen. Auch gibt es die Möglichkeit über Nacht einen Teller mit 1-2 geschälten Äpfeln ins […]

pingback from So können Sie ihre Autositze pflegen « Autositze Reinigung 28. März 2012

[…] tief gehend saugen. Verbinden Sie am besten eine Reise in die Waschanlage mit einer anschließenden Autoinnenreinigung. Eine große Anzahl Autowaschanlagen besitzen kostenlose Staubsauger mit denen Sie nun gründlich […]

pingback from Mit diesen Tipps gelingt die Reinigung der Autositze | Der Autoreiniger 24 30. März 2012

[…] Sie sich auch hier schlichtweg an die beigefügte Gebrauchsanleitung und dann wird auch hier ihr Automobil bald wieder in vollem Glanz erscheinen. Share this:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der […]

pingback from Tipps für die Autoinneneinigung im Frühjahr | Mark's Autoinnenreinigung 25. April 2012

[…] ihrem Auto können sich schnell auch mal eklige Gerüche entwickeln. Sollten Sie eine Garage besitzen können […]

pingback from Wie sich unangenehme Gerüche aus dem Auto entfernen lassen | Das geruchsfreie Auto 14. Mai 2012

[…] tun können möchten wir Ihnen im folgenden Artikel darlegen. Zunächst einmal geht es darum die Autoinnenreinigung genauso gleich dafür zu nutzen den Duft zu entfernen. Reinigen Sie hinzu das Fahrzeug so tiefgehend […]