Home > Autositze > So reinigen Sie Ihre Autositze richtig

So reinigen Sie Ihre Autositze richtig

Zu der richtigen Autoinnenreinigung gehört selbstverständlich auch die Reinigung und Pflege der Autositze. Denn wer möchte schon seinen Allerwertesten auf einen verdreckten Sitz betten. Grundsätzlich sind Autositze natürlich immer auch einer hohen Beanspruchung ausgesetzt. Man rutscht unruhig auf ihnen hin und her, man setzt sich mit Nassen und dreckigen Klamotten ins Auto weil es gerade mal wieder regnet, der eine oder andere Schokoriegel hat sich vielleicht auf dem Weg in Ihren Mund auf dem Sitz verewigt und vielleicht hat auch schon mal ein Getränk einen Fleck hinterlassen. Kurzum im Laufe der Zeit sammeln sich einige Flecken auf ihren Autositzen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen wie Sie bei der Autoinnenreinigung auch ihre Autositze richtig sauber kriegen.

Autositze saugen


Zunächst einmal sollten Sie ihre Autositze gründlich saugen. Verbinden Sie am besten eine Fahrt in die Waschanlage mit einer anschließenden Autoinnenreinigung. Viele Autowaschanlagen haben kostenlose Staubsauger mit denen Sie nun gründlich ihre Autositze vom Staub befreien sollten. Achten Sie dabei auch unbedingt darauf die Ritzen zwischen der Rückenlehne und Sitzfläche zu reinigen, da sich hier besonders viel Schmutz anhäufen kann. Sollten sich einige Krümel nur schwer wegsaugen lassen können Sie auch eine Handbürste zu Hilfe nehmen.

Autositze reinigen

Nachdem die Autositze im ersten Schritt gründlich gesaugt und vom Staub entfernt wurden folgt nun die eigentliche Reinigung der Sitze. Hierzu können Sie auch gerne zu einem chemischen Reinigungsmittel greifen. Grundsätzlich gilt es natürlich vorher zu unterscheiden, ob Sie Stoffsitze oder Ledersitze haben.
Für die Reinigung von Stoff und Alcantara-Autositzen gibt es im Handel eine Vielzahl unterschiedlicher spezieller Reiniger. Achten Sie dabei nicht einen normalen Haushaltsreiniger zu verwenden, da diese unter Umständen die Autositze zu stark durchfeuchten und eventuell das Gewebe angreifen können. Für die richtige Reinigung der Sitze halten Sie sich am besten an die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Produktes. In den meisten Fällen wird der Schaum bzw. Reiniger auf die Sitze aufgesprüht und nach kurzem einziehen in die Sitze eingerieben. Nachdem Sie die Autositze mit einem Polsterreiniger behandelt haben sollten die Sitze wieder sauber sein und von vorherigen Gerüchen befreit sein.
Für die Reinigung Reinigung von Ledersitzen gilt gleiches wie für die Stoffsitze, nutzen Sie auch hier keinen normalen Haushaltsreiniger, da dieser ebenfalls die Oberfläche ihrer Sitze stark beschädigen kann. Auch hierfür bietet der Handel eine Vielzahl an Lederreiniger speziell für Autositze an. Halten Sie sich auch hier einfach an die beigefügte Gebrauchsanweisung und dann wird auch hier ihr Auto bald wieder in vollem Glanz erscheinen.

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit diesen Tipps ein wenig weiter helfen bei Ihrer Autoinnenreinigung. Im nächsten Artikel erfahren Sie dann wie sich am besten die Amaturen Ihres Autos reinigen lassen.

» Tags: , , ,

Comments:0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Pingbacks:10

pingback from Die korrekte Autoinnenreinigung « Die Autoinnenreinigung 7. November 2011

[…] gleich mal die Position des Sitzes versetzen, damit Sie auch die gesamte Fläche des Bodenbereiches reinigen können. Nachdem Sie den Platz im Innern ihres Autos tief gehend gesaugt haben können Sie […]

pingback from Die richtige Innenraumreinigung ihres Autos « Der Autoinnenreiniger 8. November 2011

[…] auch wirklich sauber ist. Sehr essentiell ist hier nicht die Ritze zwischen Rückenlehne und Sitzfläche zu übersehen, da sich hier am häufigsten vielerlei Dreck anhäuft. Sie können bei dieser […]

pingback from So reinigen Sie den Innenraum ihres Autos | Autoinnenreinigung24 9. November 2011

[…] Tat sauber ist. Außergewöhnlich bedeutend ist hier nicht die Ritze im Bereich Rückenlehne und Sitzfläche zu übersehen, da sich hier am häufigsten allerlei Schmutz anhäuft. Sie können bei dieser […]

pingback from Die perfekte Autoinnenreinigung machen « Perfekte Autoinnenreinigung 12. Dezember 2011

[…] möchten wir Ihnen einen ersten Einblick geben, wie Sie ihr Auto voll reinigen und Pflegen. Zu der Autoinnenreinigung gehört wie erwartet zunächst einmal das Saugen des Innenraums ebenso wie das Befreien und […]

pingback from Wie Sie ihre Autoinnenfenster reinigen | Autoinnenfenster Reinigen 15. Dezember 2011

[…] Sie eine komplette Autoinnenreinigung ihres PKWs absolvieren möchten gehört neben den Sitzen und dem Armaturenbrett erwartungsgemäß […]

pingback from So gelingt die Autoinnenreinigung « Autoinnenreinigung 4 You 10. Januar 2012

[…] geklärt werden muss. In diesem Absatz möchten wir Ihnen einen ersten Zugang geben, wie Sie ihr Auto total putzen und Pflegen. zu der Autoinnenreinigung gehört gewiss zunächst einmal das Staub […]

pingback from Vergessen Sie bei der Autoinnenreinigung die Fenster nicht | Autoinnenreinigung Fenster 20. Januar 2012

[…] sollten auch ihre Fensterscheiben von Innen komplett sauber und streifenfrei sein. Share this:TwitterFacebookGefällt mir:LikeSei der Erste, dem […]

pingback from Das hilft am besten bei der Autoinnenreinigung « Beste Autoinnenreinigung 8. Februar 2012

[…] wir Ihnen einen ersten Zugang geben, wie Sie ihr Auto durchweg sauber machen und Pflegen. zu der Autoinnenreinigung gehört logischerweise zunächst einmal das Staub saugen des Innenraums wie das Säubern und […]

pingback from Die besten Tipps zur Reinigung ihres Armaturenbretts | Armaturen Reinigen 14. Februar 2012

[…] ist es angemessen einmal mit dem Stabsauger über die Armaturen zu staubsaugen. Gerade rings um den Schaltknüppel können Sie hiermit den […]

pingback from Die besten Tipps für die Autoinnenreinigung im Frühjahr | Frühjahrs Autoinnenreinigung 3. Mai 2012

[…] erste Punkt für ihre Autoinnenreinigung sollte das sorgfältige Aussaugen des KFZ sein. Nehmen Sie hierfür am besten alles aus dem Wagen, […]